Usambaraveilchen (Saintpaulia ionantha)

Das Usambaraveilchen (Saintpaulia ionantha) ist besser als sein Ruf, denn von ihm sind viele, zum Teil auch aparte Zuchtformen zu erhalten. Bei einer Sorte bleiben die Blüten bis zum Verblühen im Knospenstadium und öffnen sich nicht. Sehr schön, aber auch sehr schwer zu erhalten, sind die Formen mit panaschierten (gemusterten) Blättern.

Vermehren läßt sich das Usambaraveilchen durch Blattstecklinge. Die gibt man am Besten in ein gut wasserdurchlässiges Substrat, wie z. B. Kakteenerde.