Teppichknöterich (Persicaria affinis)

persicaria affinis

Seinem Trivialnamen macht der Teppichknöterich (Persicaria affinis) alle Ehre. Lässt man ihn nach belieben wachsen, dann breitet er sich großflächig aus. Für eher bequeme Gärtner ist er die ideale Pflanze. Ist er erstmal angewachsen, dann kommt er auch mit trockener Erde zurecht. Unkräuter haben wo er wächst, übrigens so gut wie keine Chance.

Im Handel ist der Teppichknöterich oft noch unter seinem alten Namen Polygonum affine zu finden. Er blüht übrigens vom Frühsommer bis zum ersten Frost.